Schach auf Thailändisch

Den heutigen Freitag nutze ich vor allem um endlich mal auszuschlafen. Das hatte ich mal wieder gebraucht. Nach einen kurzen Frühstück hieß es dann sich mal dem Organisatorischen widmen. So ist in den letzten Wochen so Einiges aufgelaufen.

Nach dem Abendessen traf ich im Hotel auf einen Einheimischen, welcher des Thailändischen Schachs Makruk mächtig war. Ich hatte das schon mehrfach in Chaing Mai gesehen aber ohne zusätzliche Erklärungen wird man da einfach nicht schlau daraus. Also spielten wir ein paar Partien. Als Neuling hatte ich natürlich keine Chance gegen einen so erfahrenen Spieler. Ich habe alle Spiele verloren aber den Spaß war es allemal wert. Morgen gibt es definitiv Revanche. Außerdem bin ich ja noch ein paar Tage in Sukhothai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.